• Ihre Entlastung ist unsere Herausforderung. Daher sind wir mit unserer langjährigen Erfahrung und unserer gewerkübergreifenden Arbeitsorganisation gerne Ihre Spezialisten für alle anfallenden Hausmeister- und Handwerkertätigkeiten und haben für jedes Gewerk den passenden Facharbeiter im Team.
  • Immobilienbetreuung bedeutet für uns die kompetente und ressourcenorientierte Verwaltung der Immobilien, mit dem Ziel der langfristigen Wertschöpfung. Wir verwalten und pflegen Ihre Immobilien und legen dabei besonderen Wert auf nachhaltige, zeitgemäße und funktionale Lösungen.
  • leer

05.04.18

Alarmanlagen: Die Installation bleibt Aufgabe des Profis

Die Bereitschaft, Gebäude mit Alarmanlagen zu versehen, nimmt seit Jahren zu. Ein Grund dafür sind die steigenden Einbruchraten. Insbesondere in der dunklen Jahreszeit kommt es immer wieder zu Einbrüchen und Diebstählen. Alarmanlagen haben die Aufgabe, auf einen Einbruch aufmerksam zu machen, um schnellstmöglich eingreifen zu können. Das Angebot an Alarmanlagen ist groß und umfasst zahlreiche Systeme, die für den Selbsteinbau auf den Weg gebracht wurden. Ganz ohne Zutun eines Profis können auf diesem Weg Anlagen in ein Haus integriert werden. Aber ist dann auch ein solider Schutz vorhanden? Experten sind sich einig: Die Installation einer Alarmanlage ist Aufgabe des Profis und sollte auch als solche angesehen werden.

Rasch passieren beim Selbsteinbau kleine Fehler, die aber große Folgen haben können. So sind die Alarmanlagen rasch angreifbar oder legen nicht die Zuverlässigkeit an den Tag, die Sie sich wünschen. Doch warum sind die Alarmanlagen für den Selbsteinbau dann so beliebt? Die Antwort ist simpel. Wie bei allen anderen Angeboten für die Gebäudetechnik macht auch hier der Preis die Musik. Alarmanlagen, die Sie selber einbauen können, gibt es schon ab 400 Euro. Bis über 1200 Euro bewegen sich die Preise für diese Anlagen. Während die Alarmfunktionen an sich gut funktionieren, bleibt die erhoffte Sicherheit jedoch oft auf der Strecke.

Alarmanlagen zum Selbsteinbau sind, wie die Stiftung Warentest herausgefunden hat, ein leichtes Ziel für Hacker. Schaffen es Hacker einmal, sich in das System für die Alarmanlagen zu hacken, sind die Anlagen auch nicht mehr sicher. Sie können leicht manipuliert werden. Gerade wenn Installationsfehler vorliegen, ist das für viele Hacker ein Spaziergang. Wer trotzdem nicht auf die Anlagen verzichten möchte, sollte sich zumindest die Arbeit machen und einen Sicherheitsexperten beauftragen, der die eigentliche Installation noch einmal überprüft. Er kann eventuelle Schwachstellen ausfindig machen und diese beheben, bevor tatsächlich jemand zu Schaden gekommen ist.

Wir bieten für Ihre Projekte:

  • zuverlässige und fachkundige Ansprechpartner
  • multiprofessionelles Fachkräfteteam
  • kompetente und ressourcenorientierte Verwaltung
  • langfristige Wertschöpfung
  • nachhaltige, zeitgemäße und funktionale Lösungen
  • langjährige Erfahrung
  • gewerkübergreifende Arbeitsorganisation
  • Spezialisten für jedes Gewerk

 

Gebäudemanagement im Sorglospaket:

Unser Service umfasst ebenso Leistungen der Gartenpflege, Rasenmähen und Mulchen wie auch Montagearbeiten, Haustechnik und Entrümpelungen.