• Ihre Entlastung ist unsere Herausforderung. Daher sind wir mit unserer langjährigen Erfahrung und unserer gewerkübergreifenden Arbeitsorganisation gerne Ihre Spezialisten für alle anfallenden Hausmeister- und Handwerkertätigkeiten und haben für jedes Gewerk den passenden Facharbeiter im Team.
  • Immobilienbetreuung bedeutet für uns die kompetente und ressourcenorientierte Verwaltung der Immobilien, mit dem Ziel der langfristigen Wertschöpfung. Wir verwalten und pflegen Ihre Immobilien und legen dabei besonderen Wert auf nachhaltige, zeitgemäße und funktionale Lösungen.
  • leer

09.03.18

Nachhaltigkeit steckt im Facility Management noch in den Kinderschuhen

Es gibt kaum ein Thema, das gesellschaftlich so intensiv diskutiert wird wie Nachhaltigkeit. Dabei gehört sie branchenübergreifend zu einem der am häufigsten genannten Ziele, wenn es um Umstrukturierungen geht. Auch vor dem Facility Management macht die Nachhaltigkeit längst keinen Halt und so gehört sie gleichermaßen zu Trends und Themen, mit denen sich Experten unserer Branche immer wieder auseinandersetzen. Dabei beruht Nachhaltigkeit vor allem auf gut funktionierenden und ausgereiften Konzepten. Bislang scheint genau hier ein Knackpunkt zu sein, denn, wie eine WISAG-Studie zeigt, handelt es sich bei nachhaltigen Gesamtkonzepten in der Branche bislang noch um eine Ausnahme.

Zweifelsohne ist der Begriff grünes Management in der Branche angekommen und prägt aktuelle Diskussionen. Doch bevor nicht entsprechend stimmige Konzepte auf den Weg gebracht werden, ist die Umsetzung in der Praxis eher lückenhaft. Demnach dehnen sich die Anforderungen an die Nachhaltigkeit bislang nicht flächendeckend aus, sondern fokussieren einzelne Branchenbereiche. Besondere Aufmerksamkeit wird „grünen“ Angeboten bislang laut besagter Studie in den Reinigungsprozessen, aber auch im Energiemanagement zuteil. Ebenso spielt die Nachhaltigkeit zusehends in den Bereichen der Gebäudetechnik eine sehr große Rolle.

Eher untergeordnet ist die Nachhaltigkeit dagegen noch immer im Rahmen von Betreiberprozessen und Sicherheitsdienstleistungen. Gleiches gilt für die Garten- und Landschaftspflege, wo die Nachhaltigkeit noch immer gern auf der Strecke bleibt. Aber woran hapert die Etablierung der konsequenten Nachhaltigkeit im Facility Management?
Gründe gibt es sicherlich viele. Ein Schlüsselthema sind hier allerdings die fehlenden Definitionen. So stellt sich vielen Akteuren die Frage, ab wann eine Leistung „nachhaltig“ ist. Festgelegte Standards gib es bislang keine und so fehlt es letzten Endes auch an Aussagen, an denen sich alle Beteiligten festhalten können. Ein weiterer Punkt, der in Verbindung mit der Nachhaltigkeit immer ein wenig kritisch beäugt werden muss, sind die Kosten. Nachhaltigkeit ist oft mit höheren Ausgaben verbunden, wodurch die Akzeptanz dieser Leistungen geringer ist.

Wir bieten für Ihre Projekte:

  • zuverlässige und fachkundige Ansprechpartner
  • multiprofessionelles Fachkräfteteam
  • kompetente und ressourcenorientierte Verwaltung
  • langfristige Wertschöpfung
  • nachhaltige, zeitgemäße und funktionale Lösungen
  • langjährige Erfahrung
  • gewerkübergreifende Arbeitsorganisation
  • Spezialisten für jedes Gewerk

 

Gebäudemanagement im Sorglospaket:

Unser Service umfasst ebenso Leistungen der Gartenpflege, Rasenmähen und Mulchen wie auch Montagearbeiten, Haustechnik und Entrümpelungen.