• Ihre Entlastung ist unsere Herausforderung. Daher sind wir mit unserer langjährigen Erfahrung und unserer gewerkübergreifenden Arbeitsorganisation gerne Ihre Spezialisten für alle anfallenden Hausmeister- und Handwerkertätigkeiten und haben für jedes Gewerk den passenden Facharbeiter im Team.
  • Immobilienbetreuung bedeutet für uns die kompetente und ressourcenorientierte Verwaltung der Immobilien, mit dem Ziel der langfristigen Wertschöpfung. Wir verwalten und pflegen Ihre Immobilien und legen dabei besonderen Wert auf nachhaltige, zeitgemäße und funktionale Lösungen.
  • leer

09.03.18

Notbeleuchtung muss in Gebäuden regelmäßiger Kontrolle unterliegen

Ein wichtiger Teil des Facility Managements ist es, die Funktionstüchtigkeit eines Gebäudes sicherzustellen. Dies bezieht sich aber nicht nur auf die großen Elemente der Gebäudetechnik, sondern auch auf kleinere Lösungen wie die Notbeleuchtung. Die Notbeleuchtung ist in erster Linie ein wichtiges Kriterium der Gebäudesicherheit. Durch sie wird dauerhaft die Orientierung der Gebäudenutzer und Besucher sichergestellt. Grundsätzlich gelten Beleuchtungen nur dann als Notleuchten, wenn Sie den vom Gesetzgeber festgelegten Anforderungen gerecht werden. Hier gibt es im Wesentlichen drei DIN-Normen, die die wichtigsten Ansprüche abstecken. Diese möchten wir Ihnen kurz vorstellen.

Die erste Norm, die von den Notleuchten eingehalten werden sollte, ist die DIN VDE 0108-100. Sie definiert sämtliche elektronischen Anforderungen, die sowohl bei der Planung als auch beim Bau sowie dem Betrieb der Notbeleuchtung eingehalten werden müssen. Daneben gibt es die DIN EN 60598-2-22. Sie in Teil 2 bis 22 auch in der VDE 0711 vermerkt. Hier finden Sie alle relativen Anforderungen, die sowohl an die Sicherheitstechnik der Leuchten als auch an die Elektrotechnik gestellt werden. Das schränkt die Bandbreite der infrage kommenden Leuchten bereits ein Stück weit ein.

Die dritte Norm, die Berücksichtigung finden muss, ist die DIN EN 1838. Hier sind alle lichttechnischen Anforderungen vermerkt, die sich auf die Sicherheitsbeleuchtung beziehen. Um im Notfall auf eine funktionierende Notbeleuchtung zurückgreifen zu können, empfehlen wir Ihnen in jedem Fall Leuchten auszuwählen, die alle 3 DIN-Anforderungen erfüllen. Bereits bei der Anbringung der Notbeleuchtung sollten Sie im Zweifelsfall nicht auf einen Fachmann verzichten. Der Gesetzgeber schreibt hier eine ordnungsgemäße Installation vor.

Sind die Notleuchten einmal installiert, müssen Sie umgehend darauf achten, dass Sie die Funktionstüchtigkeit regelmäßig kontrollieren. Eine wiederholte Kontrolle ist ebenso wichtig wie die Dokumentation dieser. Im Not- und Zweifelsfall müssen Sie nämlich nachweisen, dass die Notbeleuchtung funktioniert hat. Die Erstprüfung sollten Sie einem Prüfsachverständigen überlassen. Er kann bereits kleinste Fehler erkennen und auf diese hinweisen, sodass Sie diese rasch beheben können.

Wir bieten für Ihre Projekte:

  • zuverlässige und fachkundige Ansprechpartner
  • multiprofessionelles Fachkräfteteam
  • kompetente und ressourcenorientierte Verwaltung
  • langfristige Wertschöpfung
  • nachhaltige, zeitgemäße und funktionale Lösungen
  • langjährige Erfahrung
  • gewerkübergreifende Arbeitsorganisation
  • Spezialisten für jedes Gewerk

 

Gebäudemanagement im Sorglospaket:

Unser Service umfasst ebenso Leistungen der Gartenpflege, Rasenmähen und Mulchen wie auch Montagearbeiten, Haustechnik und Entrümpelungen.